Die großen Möbelmarken: Flexform

Mein erstes Flexform-Sofa habe ich auf der imm cologne vor ein paar Jahren gesehen und war sofort verliebt. Was Chanel für die Modemädchen ist, ist Flexform für mich. Das Design wirkt auf den ersten Blick oft unspekatakulär, allerdings offenbart sich bei genaueren Hinsehen die wahre Kunst der Designer: zeitlose Klassik. Oft wird in der Möbelbranche von zeitlosen Design gesprochen, doch nur selten wird dieses auch wirklich erreicht. Bei den Möbeln von Flexform ist es auf jeden Fall gelungen. Dafür wurden harmonische Formen, qualitative Stoffe und hochwertige Materialien wie Holz oder Stahl verwendet. Was die italienische Möbelmarke alles kann, das zeige ich Euch!

Ein Ausschnitt aus dem neusten Katalog von Flexform. Fotograf: Mario Ciampi

Die Geschichte von Flexform

Gegründet wurde Flexform im Jahr 1959 von den Galimberti-Brüdern, inzwischen ist die Marke weltbekannt. Neben Sofas, Sesseln und Betten gibt es im Flexform-Sortiment auch Stühle, Regale und Tische.

Einem Namen hat Flexform sein Erfolg zu verdanken: Antonio Citterio. Der berühmte italienische Designer hat nach eigenen Angaben dem Unternehmen seine Seele gegeben. Das Talent Citterios ist deutlich spürbar und sein Fingerabdruck ist bei nahezu jedem Möbel unverkennbar. Weitere bekannte Designer der Möbel von Flexform sind/waren beispielsweise Joe Colombo, Paolo Nava und Rodolfo Bonetto.

Sofas von Flexform

Eines haben fast alle Sofas von Flexform gemeinsam: eine große Sitzfläche. Einige Sofas bieten zudem multifunktionale Lösungen an: Ob Sofa und Regal oder sogar Tisch und Regal. Persönlicher Favorit ist das Sofa Groundpiece, welches sein Design von Antonio Citterio hat.

1 Sofa Soft Dream von Flexform (Design von Antonio Citterio) 2 Sofa Groundpiece von Flexform (Design: Antonio Citterio) 3 Sofa Cestone von Flexform (Design: Antonio Citterio) 4 Sofa Beauty von Flexform (Design: Antonio Citterio) 5 Sofa Pleasure von Flexform

Sessel von Flexform

Bei den Sesseln von Flexform gefallen mit persönlich die Entwürfe mit Holz und Poster mehr. Besonders schön sind die geschwungenen Formen und der unverkennbare Flexform-Look!

1 Sessel Guscio Soft von Flexform (Design: Antonio Citterio) 2 Sessel Antony von Flexform 3 Sessel Betty von Flexform 4 Sessel Barchetta von Flexform 5 Sessel Gucio von Flexform (Design: Antonio Citterio)

Betten von Flexform 

Wer jemals nach einem schönen Bett gesucht hat, der weiß, dass dies fast aussichtlos ist. Die Betten von Flexform sind jedoch fast alle Blickfänge. Das Geheimnis ist auch recht schnell geüftet: schlichte Formen, Polster- oder Lederstoffe und zeitlose Kopfteile.

1 Bett Long Island von Flexform 2 Bett Groundpiece Slim von Flexform (Design: Antonio Citterio) 4 Bett Cestone von Flexform (Design: Antnio Citterio) 3 + 5 Bett Lifesteel von Flexform

Wo gibt es die Möbel von Flexform zu kaufen?

Ähnlich wie eine Louis Vuitton Tasche gibt es die Möbel von Flexform nicht an jeder Ecke. Nur ausgewählte Händler führen die Luxus-Möbel. Eine Übersicht der deutschen Händler gibt es hier: www.centroforme.it

Kommentare

Beliebte Posts