Get the Look: Wohnen mit Schwarz und Weiß

Es sind die Farbgegensätze, die sich magisch anziehen. Dunkel und hell - freundlich und feindlich. Kein Wunder, dass es uns Menschen fasziniert diese beiden Farben in Einklang zu bringen. Worauf muss man also achten, wenn man sein Zuhause mit den Farben Schwarz und Weiß einrichtet?

Quelle: Pinterest

Wichtigste Regel beim Einrichten mit Schwarz und Weiß: Rahmen schaffen. Und was soll das jetzt bedeuten? Ganz einfach, eine Farbe ist die dominanter und bildet einen Rahmen um die andere Farbe. Eine schwarze Wand lässt weißes Bettwäsche heller leuchten. Eine weiße Wand als Rahmen lässt schwarze Elemente noch kräftiger wirken. Am elegantesten wird der Schwarz-Weiß-Look ohne Farbabstufungen. Doch auch ein Mix aus dunklen Grautönen und der Farbe Weiß kann begeistern. Ebenfalls kann man mit anderen Farben - zum Beispiel mit bunten Blümchen - den Look brechen. Wer gerade keinen weißen Boden zur Verfügung hat, der kann mit einem Holzboden den Look auflockern, denn natürliche Materialien verstehen sich sehr gut mit den Kontrastfarben. 

Übrigens: Einrichten mit Schwarz und Weiß funktioniert am Besten mit schnörkellosen Möbeln und Wohnaccessoires. Klare Linien, grafische Prints - unaufgeregt aufgeregt.

Schwarz und Weiß - Get the Look:


1 Leuchte Watt von Goods - Pop Corn über Made in Design. Preis: ca. 26 Euro
2 Tischleuchte von Tsé Tsé über Stilherz. Preis: 231 Euro
3 Bettwäsche von Urbanara. Preis: 85 Euro
4 Poster von Kaltenbach's Töchter über Stilherz. Preis: 10 Euro
5 Vase Agnes von Normann Copenhagen über Yoox.com. Preis: 54 Euro
6 Korb Wire von Ferm Living über Made in Design. Preis: 58 Euro
7 Tisch Tray von Hay über Made in Design. Preis: 155 Euro
8 Kissen von Madam Stoltz über Stilherz. Preis: 20 Euro
9 Tischleuchte von Bloomingville über Stilherz. Preis: 52 Euro

Kommentare

Beliebte Posts