Stilpropheten lieben Stilherz

Auf Stilpropheten gab es wenig bis keine persönliche Post. Wobei natürlich jeder Post die persönliche Meinung widerspiegelte. Jetzt ist es jedoch soweit: der erste persönliche Post!

Wie vielleicht sehr treue Leser wissen bin ich - Jule - für alles rund um Wohnen zuständig. Die Leidenschaft kommt nicht von ungefähr, sondern gründet nicht zuletzt in meinem Architektur-Studium. Inzwischen arbeite ich als freie Redakteurin für verschiedene Wohnmagazine. Vor einem halben Jahr dann die Idee: ein eigener Online-Shop mit Wohnaccessoires von großen Marken. 

Und jetzt sitzt ich hier und staune über das, was ich in diesem halben Jahr geschafft habe: Stilherz! Euch Stilpropheten-Leser möchte ich einen Eindruck geben, wie dieses halbe Jahr verlief. 


Wie Stilherz entstand


Die Idee entstand bei einem Spaziergang mit meinen Hunden. Plötzlich war sie da, die Idee. Und igrendwie gab es kaum Zweifel. Schnell war ein Name gefunden: Stilshop. Und relativ schnell entstand auch der Businessplan und es folgte der erste Termin bei der Bank. Alles lief wie am Schnürchen und manchmal wusste ich selber nicht, ob ich nicht irgendwas übersehen hatte, denn so problemlos konnte ein Gründung doch nicht laufen!?

Tatsächlich gab es dann schließlich doch ein Problem: Während ich mit der Finazierung, den Einkäufen, dem Aufbau der Website und ähnlichem beschäftigt war, wurde mir mein Name vor der Nase weggeschnappt. So saß ich plötzlich da, ganz ohne Namen. Doch aus shop wurde herz und der neue Name - Stilherz - fühlte sich gleich viel besser an. Denn darum sollte es in meinem Shop gehen: Produkte, die das Stilherz berühren. 

Wirklich schwierig war dann nur noch der Einkauf. Eigentlich dachte ich, dass dies der leichteste Part der Gründung wird, doch tatsächlich viel es mir schwerer als gedacht! Jetzt bin ich überglücklich die schönsten Wohnaccessoires, Textilien und Beleuchtung von Marken wie Madam Stoltz, Bloomingville, Broste Copenhagen und Kähler Design in meinem Sortiment zu haben. 

Was bedeutet Stilherz für Stilpropheten?


Stilpropheten soll weiterhin ein Blog für die schönen Dinge im Leben sein. Es werden weiterhin die neusten Ikea-Kollektionen durch den Quark gezogen. Ein Objekt der Woche, neue Kollektionen, neue Marken und Hotels vorgestell. Nur wird hin und wieder mal ein Stilherz-Produkt darunter sein. Und noch was wird sich ändern: Stilpropheten wird persönlicher. Fortan werdet Ihr in regelmäßigen Abständen persönliche Einblicke bekommen. 

Kommentare

  1. Liebe Jule, ich wünsche Dir alles, alles Gute, ganz viel Erfolg und vor allem ganz viel Freude an und mit diesem weiteren Stil-Projekt! Ich hab mich schnell mal durchgeklickt: sehr schön und ich bin gespannt auf die Dinge, die im Laufe der Zeit dazu kommen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid, vielen, vielen Dank! Ganz liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts