Kelims: bunte Teppichliebe

Die elegante Variante eines Wohnzimmer-Teppichs? Ein Kelim. Die gewebten Teppiche, manchmal auch Wandbehänge, verschönern nahezu jede Sitzgruppe. Was einen Kelim ausmacht und passende Produkte gibt es hier!
Quelle: 1 www.smittenstudioonline.com 2 studiokarin.blogspot.se 3 www.casasugar.com


Was ist ein Kelim?



Kelim ist türkisch und bedeutet übersetzt nichts anderes als Teppich. Doch im Gegensatz zum uns bekannten Teppich, hat der Kelim einige Besonderheiten:

- Ein Kelim ist flach gewebt
- Ein Kelim wird aus Schafwolle hergestellt
- Pflanzen und Mineralien geben einem Kelim seine Farbe
- Ein Kelim besteht aus einfachen Mustern
- Häufigstes Muster ist der stilisierte Widderkopf
- Ein Kelim wird mit durchgezogenem Schussfaden gewebt

Der Ursprung liegt im Kaukasusgebiet, dort fertigen Nomaden an Webstühlen den Kelim an. Heutzutage wird ein Kelim natürlich auch maschinell gefertigt. 

Antiker Kelim


Sobald ein Kelim mindestens 80 Jahre als ist, gilt dieser als antik. Merkmale oder Anzeichen um einen antiken Kelim zu bestimmen, sind jedoch nicht so einfach zu nennen. Bei der Bestimmung sind Kelim-Experten gefragt. Fakt ist, antike Kelims auf dem freien Markt gibt es nur wenige, da sich Händler aus dem Kaukasusgebiet nur ungern von diesen Teppichen trennen. 

Übrigens: Fachhändler kennzeichnen Herkunftsland und Material auf dem Etikett auf der Rückseite des Kelim-Teppichs. 

Kelim - Produkte:


Der Ethno-Look ist inzwischen Kult! Doch nicht nur optisch überzeugt ein Kelim, sondern auch durch seine schmutzunempfindliche Oberfläche sowie seine lange Haltbarkeit.



1 Kelim von Impressionen. Preis: 249 Euro
2 Kelim-Deluxe von Theko über Benuta. Preis: ab 329 Euro
3 Kelim von Ikea. Preis: ab  79 Euro
4 Kelim "Sissy XL" von House Doctor über East Hampton Living. Preis: 199 Euro


Kommentare

Beliebte Posts