Objekt der Woche: Geometrie zum Sitzen!

Die Suche nach einem hübschen, funktionalen und gar bequemen Stuhl kann Nerven kosten. Warum eigentlich? Schließlich scheint der Markt für Möbel schier übersät mit Stühlen. Doch dem ist nicht so, denn zahlreiche schwarze Schafe machen die Suche nach einem passenden Stuhl zum Spießrutenlauf!

Ob der Stuhl "Diago" von Tabanda nun wirklich bequem ist? Gute Frage! Ein weiches Sitzkissen kann so oder so nicht schaden. Zumindest ist "Diago" tatsächlich ein Hingucker: Die geometrischen Linien, der Materialmix - modern und neu interpretiert! Der Entwurf stammt von drei polnischen Männern: Megi, Filip und Tomek sind ausgebildete Architekten, die sich Möbeln mit Wiedererkennungswert verschrieben haben.

Übrigens: Leider gibt es den Stuhl aktuell in keinem Online-Shop dauerhaft zu erwerben, doch bei Monoqi gibt es "Diago" noch für 4 Tage!




Kommentare

Beliebte Posts