Die dunkle Jahreszeit: Zara Home Herbst-Winter-Kollektion 2013

Die Herbst-Winter-Kollektion 2013 von Zara Home ist nichts für sonnige Gemüter, zumindest die PR-Bilder nicht. Denn diese triefen nur so vor Düsterkeit, Dunkelheit, Traurigkeit und weitere negative Einflüsse, die uns die kalte Jahreszeit so bringen. Trotzdem, wer sich traut, der wird mit dem ein oder anderen hübschen Stück belohnt!

Deshalb, lieber dunkler Stilpropheten-Leser, klicke auf "weiterlesen" und genieße die höllisch schöne Zara Home Herbst-Winter-Kollektion 2013!


Für den Start, beziehungsweise für alle Schisser, die nicht auf "weiterlesen" klicken wollen, gibt es ein Beispiel, welches auch zartbesaitete Leutchen vertragen. Wer sich von der dunklen Wand, den opulenten Spiegeln und Blumensträußen abwenden kann, der wird dem hübschen weißen Läufer mit bunten Blumendekor aus der neuen Herbst-Winter-Kollektion 2013 von Zara Home belohnt!

Dieses Bild ist zwar nicht dunkel, dafür aber grausam. Mag es an der schlimmen Tapete liegen, der schrägen Blumendeko oder dem seltsamen Bild. Irgendwie wartet man auf das unheimliche Mädchen aus "The Ring". Aber es gibt ja auch was schönes zu sehen: Die Gläser im filigranen Design aus der neuen Herbst-Winter-Kollektion von Zara Home überzeugen auf ganzer Linie!
Das Mädchen aus "The Ring" ist zu einer Statue erstarrt! Hah! Liegt bestimmt an den neuen Deko-Elementen von Zara Home. Folklore trifft auch Rot- und Blautöne: Kann man machen, ist vereinzelt (die Vasen mit roten Punkten) auch ganz nett, kann man aber auch lassen.
Nichts gegen die Wandfarbe Grau, aber langsam wird es dann doch zu duster. Vor allem, wenn nicht wenigsten sämtliche Wohnaccessoires und Textilien für einen farbenfrohen Kontrast sorgen. Kissen, Decken und Teppiche sind nett, aber eben auch keine Augenweide. Einziges Highlight: Das Bild über der Bank, welches leider nicht verkauft wird, dem Zuhause allerdings ein Tor zu einer anderen Welt gibt! Man muss da bestimmt nur mit Anlauf durchspringen. 
Und Schwuppdiwupp landet man hier: Wirklich hübsch: der Stuhl im Shabby Chic Look, der jedoch auch nicht zu kaufen ist Doch auch das schlichte Geschirr, die hübsch verzierten Gläser und das einfache weiße Besteck der neuen Herbst-Winter-Kollektion 2013 von Zara Home kann sich sehen lassen!
Huch!! Hat sich hier ein fremdes Bild reingeschmuggelt? Nein, auch die Schwarz-Weiß-Kollektion gehört zur neuen Herbst-Winter-Kollektion 2013 von Zara Home.
Und da wären wir wieder: diesmal im dunklen Schlafzimmer. Ohne die schlechte Belichtung des Bildes ließe sich sagen: Welch hübsche Wandfarbe, so bleibt nur übrig: Finger weg von dunklen Farben! Trotzdem die weiße Bettwäsche mit zauberhaften Ornamenten sowie die schweren Felldecken sind Klassiker von Zara Home und passen natürlich immer prima!

Oh ja! Globen werden der neuste Schrei, zumindest, wenn es nach der neuen Herbst-Winter-Kollektion 2013 von Zara Home geht. Besonders hübsch: die Varianten in Schwarz , Silber, Weiß und Kupfr! Also, alle!
Das Bild? Der Oberhammer. Die Kissenhüllen? Nächste Frage, bitte! Die Lampen? Genial! Okay, beim letzten Foto von der neuen Herbst-Winter-Kollektion 2013 von Zara Home sind leider nur die Sachen hübsch, die nicht zum Verkauf stehen!



Kommentare

Beliebte Posts