Wohntrends: Herbst/Winter Kollektion von Zara Home

Sie ist da, die Herbst/Winter Kollektion von Zara Home und wir sagen: da sind richtig viele kleine Schätzchen und Highlights dabei, die allesamt bei uns einziehen möchten. Damit Ihr einen guten Überblick über die neusten Farben und Muster der Kollektion habt, stellen wir Euch jetzt hier die Trends von Zara Home vor:
Trend 1: Weiß. Diese klassische Nicht-Farbe ist im Wohnbereich nicht wegzudenken. Ob Shabby Chic, Landhaus oder skandinavischer Wohnstil, Minimalismus, Purismus, die Nicht-Farbe ist überall. Das ist gut so, denn mit Weiß kann man nicht viel falsch machen. Mit weißer Bettwäsche sowieso nicht. Deshalb: komm in den Einkaufswagen, du hübsche weiße Bettwäsche. New Olivia von Zara Home (ab 69,99 Euro)


Trend 2: Blümchen. Ja, die Delia hat sich schon in die Blümchenhose von Zara verliebt. So geht es mir jetzt mit dieser Tischdecke mit Blümchenmuster. Eigentlich benutze ich keine Tischdecken und eigentlich finde ich Blümchen auf Textilien irgendwie Banane, aber eigentlich könnte ich doch fortan Tischdecken mit Blümchenmuster benutzen. Warum nicht?! Tischdecke Bouquet von Zara Home (59,99 Euro)
Trend 3: Totenköpfe. Wir, die Stilpropheten, kennen uns ja schon aus der Schulzeit (also eher Ende der Schulzeit, aber egal). Und damals hatten wir eine große gemeinsame Leidenschaft: Totenköpfe. T-Shirts, Ketten, Schuhe, Tücher, Gürtel - alles war voll mit den kleinen Köpfen. Und nun gefühlte 2 Jahre ;) druckt Zara Home die netten Köpfe auf Gläser. Wir mögens und werden uns gleich so ein cooles Glas anschaffen. Prost, auf die alten Zeiten. Glas Punk von Zara Home (3,50 Euro)
Trend 4: bunte Streifen. Unschwer zu erkennen ist hier, dass wir um bunte Streifen nicht drumrumkommen. Vielleicht gar nciht schlecht, denn nach so einem traurigen, blassen Sommer, sorgen die knalligen, bunten Streifen für gute Laune. Bettwäsche Camila (ab 59,99 Euro) und Handtuch Adrian (ab 3,99 Euro) von Zara Home.
Trend 5: Erdtöne und animalische Muster. Bei Zara Home stehen Zebra-, Kuh- und Leo-Muster seit Beginn hoch im Kurs. Auch diese Saison versuchen sie es wieder wild werden zu lassen. Diesmal gepaart mit Textilien in Erdtönen und floralen Drücken sowie Fake-Fell-Kissen. Im Übrigen sind haarige Kissenbezüge generell im Kommen. Bettwäsche London (ab 59,99 Euro) und Handtuch Zebra (ab 3,99 Euro) von Zara Home



Trend 6: schottische Karos. Alle Jahr wieder, ob Mode oder Wohnen, kommen die Karos wieder. Gerade zur Weihnachtszeit sind die Schottenmuster gar nicht so verkehrt, denn schließlich sorgen sie für rustikale Stimmung. Perfekt für ne Alm. Doch wer hat denn schon ne Alm? Bettwäsche Madras (ab 59,99 Euro), Handtuch Aosta (ab 15,99 Euro) und Tablett Tari (19,99 Euro)


Kommentare

Beliebte Posts