Der Schuh der Woche - Extravaganz aus dem Stilpropheten-Schuhschrank


Der Schuh der Woche ist heute mal ein Schatz aus meinem privaten Schuhschrank. Manchmal kauft man sich etwas...also einen Schuh... und man weiß genau es geht mehr darum diesen Schuh einfach nur anzuschauen anstatt ihn wirklich oft zu tragen. Das ist unvernünftig. Kann ich mich mit Schuhsucht rausreden? Gibt es dazu eigentlich eine offizielle Diagnose? 

Diese wunderschönen 16cm hohen Ankleboots von Office habe ich vor 2 Jahren in London bei Selfridges entdeckt und - was soll ich sagen - es war Liebe auf den ersten Blick! Wochenlang bin ich um diese Schuhe rumgeschlichen, manchmal habe ich sie heimlich gestreichelt (das ist kein Scherz!). 200€ waren für mich als Studentin damals schon ganz schön viel Geld für Schuhe, die ich - so viel war sicher - vielleicht 2 mal im Jahr tragen würde. Aber der Schuhgott hatte Mitleid mit mir uns belohnte meine Treue zum Schuhfanatismus und so wurden diese Schuhe auf 30€ reduziert und sind natürlich umgehend in meinen Besitz gewandert. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich sie in meinem Schuhregal stehen sehe, aber getragen habe ich sie vielleicht 10 mal. Trotzdem! Diese Schuhe verdienen es auch einmal Schuh der Woche zu sein.

Welche guilty pleasure versteckt sich in eurem Schuhschrank?

Kommentare

Beliebte Posts