Objekt der Woche: Papperlapapp

Pappmöbel sind die neuste Entwicklung bei Möbel und sie werden immer genialer. Bei mir steht seit ein paar Wochen ein ziemlich cooler TV-Tisch aus Pappe im Wohnzimmer. Das beste daran ist, man erkennt es nicht auf den ersten Blick. Die meisten denken, dass es sich um besonders edles Holz handelt. Dem ist nicht so. Es handelt sich tatsächlich um Pappe. Ein Produkt, dass nicht auf den ersten Blick als geeignet fürs Zuhause oder gar für Möbel scheint. Ist es aber. Pregia hat eine ganze Linie dieser Möbel hergestellt und wir waren wirklich begeistert, welche Formen aus Pappe gefertigt werden können. Bei den meisten Teilen der Serie EcoDesign handelt es sich doch eher um Kunstwerke, als Möbel. Wir haben eins davon rausgepickt und es zum Objekt der Woche ernannt. Dieses Regal kombiniert Einfachheit mit verspielten Elementen (die Füße). Die äußerste Pappeschicht wurde silberfarben angestrichen. Ich will ja hier nicht den Öko raushängen lassen, aber Pappmöbel sind nun mal nachhaltig und deshalb weise ich darauf auch hin. Der Vorteil ist, dass man kein schlechtes Gewissen haben braucht. Man tut gutes, und erhält gutes. Vor allem, wenn sich die Designer weiter mit diesem Material beschäftigen und solch wunderbare Möbel fertigen!
PREGIA srl
Via dell’Economia, 16 
31033 Castelfranco Veneto 
(TV) Italy 
T +39 0423 467885  

Kommentare

Beliebte Posts