25Hours Hafencity - Junges, verrücktes Design mit originellen Extras

Heute entführen wir Euch mal wieder in die schöne Stadt Hamburg und stellen Euch ein wirklich originelles Hotel vor: 25Hours Hafencity.
Haseatisches Understatement von außen, aber drinnen geht's rund! 25Hours Hafencity.
Hereinspaziert Ihr Landratten und willkommen am Check-in. Wir stellen Euch nun ein wirklich spezielles Hotel mitten in der Hafencity vor. Eigentlich dachten wir, dass wir Euch nach der Superbude I und II kein weiteres cooles Hotel in Hamburg mehr vorstellen können, aber dann haben wir dieses Schmuckstück entdeckt!
Die Rezeption des 25Hours Hotel Hafencity.
Zuerst wollen wir mit Euch die Kojen besichtigen. Ihr habt richtig gehört, denn so werden die Schlafzimmer im Seemannsheim genannt! Wir zeigen Euch die M-Koje+, welche entweder einen grandiosen Blick auf den Hafen Hamburgs bietet oder zum ruhigen Innenhof liegt. Außerdem gibt es eine tolle Ausstattung: Queen-Bett, Flachbild-Fernseher, iHome-Soundsystem für den iPod, kostenloses W-LAN und ein Bad! Die L-Koje bietet dieselbe Ausstattung, bloß auf einem größeren Raum. Natürlich gibt es noch weitere Zimmer, doch diese haben unser Herz erobert!     
M-Koje+ 
L-Koje
Bad
Wer nun Hunger hat, der sollte ins Restaurant Heimat gehen. Hier gibt es Frühstück sowie Lunch und sobald es dunkel ist wird hier gefeiert.  
Heimat Küche + Bar
Wo wir schon mal beim Feiern sind, der Club Floor eignet sich dafür ganz besonders. Er besteht aus dem Radio Room, dem Club Room und den Vinyl Room.
Club Room
Vinyl Room
Radio Room
Club Floor
So, nun wollen wir entspannen und wo klappt dies am Besten? Natürlich, in der Sauna. Im 25Hours Hafencity heißt diese logischerweise Hafensauna und befindet sich in der obersten Etage. Nachdem Saunieren könnt Ihr dann auch gleich aufs Dach zum Auskühlen.
Hafensauna
Okay, genug entspannt, jetzt geht's shoppen und zwar nicht einfach in die Hamburger City (Pahh, wie langweilig), sondern mitten im Hotel zum mare Kiosk. Hier gibt es Bücher und Zeitschriften sowie maritime Kunst und auch Krempel. Weiteres Highlight ist der Two Wheels Good Pop-up Store, der Fahrräder an den Mann oder natürlich auch Frau bringt. Hier dürfte jede Fashionista ihr perfektes Bike finden. 
Mare Kiosk
Two Wheels Good Pop-up Store
Zum Schluss kehren wir an den Anfang zurück und zwar in die Lobby. Hier gibt es nämlich einen Container, der rauf- und runterfahren kann, und für Meetings oder ähnliches gebucht werden kann. Es handelt sich tatsächlich um einen echten Überseecontainer! Coole Idee.
Der Container in der Lobby des 25Hours Hotels Hafencity.
25HOURS HOTEL HAFENCITY

Überseeallee 5

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts