Weihnachtsdeko bei den Stilpropheten - Teil 1 - Alpenadvent

In zwei Wochen ist Heiligabend und der Schnee hier in den Bergen verspricht weiße Weihnacht. Die Dekoration ist zwar noch nicht komplett, aber man merkt, dass es Adventszeit ist. Eigentlich ist Julia ja die Expertin für Einrichtung und Design, aber mir ihren Tipps habe auch ich es mir gemütlich gemacht. Kurz vor dem 3. Advents zeige ich euch ein paar Eindrücke von meiner Deko. Alles ist ein bisschen rustikal angehaucht mit viel Rot und Glitzer und passt wunderbar zu meinem derzeitigen Wohnort in den Alpen. Was meint ihr?
Der Weihnachtsbaum vom letzten Jahr... schnell reingeschummelt, denn 2011 steht er ja noch nicht
Mein Adventskranz ist ganz klassisch. Das Highlight sind satinierte Kerzen. Tipp: den Kranz über Nacht rausstellen, dann bleibt er länger frisch

Der Weihnachtshund darf nicht fehlen. Eine gesunde Portion Kitschh gehört zu Weihnachten dazu
Goldene Äpfel. Ich habe ganz viele davon. Dieser Steht übrigens auf einer riesigen Kerze mit Naturrinde eingefasst, die wir schon im Sommer in Italien gekauft haben.

Ein paar Glitzerzweige und Lichter in eine Vase, halten länger als frische Blumen und sind schön weihnachtlich.

Unser kleiner Zauberwald.
In den Bergen geht nichts ohne Rehe und Hirsche
lecker....
Weihnachtsstern
Santa ist auch hier!

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts