Die große Stilkritik zum X-Factor Finale 2011 (live im Blog)

Heute ist es soweit. Nach einem langen Casting und sieben tollen Liveshows wird heute beim Finale endgültig entschieden, wer den X-Factor hat. Raffaela Wais, David Pfeffer und Nica und Joe treten ein letztes Mal gegeneinander an. Uns erwarten viele Stargäste, tolle Auftritte und viel Stil zu kritisieren! Seid dabei uns lest live mit ab 20:15 Uhr. 
David Pfeffer, "Nica & Joe" und Raffaela Wais (v.l.) stehen im Finale am 06. Dezember. (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Den Rückblick zu den Shows Nr.1, Nr.2Nr.3Nr.4 , Nr.5 , Nr.6 und Nr.7 gibt es auch bei uns und außerdem tolle Tipps, wie ihr den Look der schönen Raffaela Wais selbst hin bekommt. 

Anpfiff zum großen Finale
Jochen Schropp trägt zu unserer großen Überraschung einen schmal geschnittenen Anzug. Aber er hat sich schon fein gemacht heute mit Fliege, Smokinghemd und der schwarze Anzug wird topaktuell von einem dunkelblauen Revers geziert.
Etwas legerer kommt dafür (und das ist wirklich überraschend) Till Brönner an, denn er trägt keine Krawatte und kein Einstecktuch! Der lässige Till ist aber durchaus attraktiv. Sogar ein paar Hemdknöpfe sind offen. Wie frech!
Das Bo liest mit Sicherheit unseren Blog und hat sich nur wegen uns gegen die Basecap fürs Finale entschieden und trägt so etwas wie einen Anzug.
Sarah Connor hat ein altrosa Abendkleid gewählt. Das wäre aber wirklich besser gegangen, oder? Irgendwie zeigt das Kleid zu viel und doch zu wenig...Und dann noch diese schlimme, schlimme Rose hinten in den Haaren...
Constanze Rick (l.) mit Jochen Schropp (2.v.l.), Janin Reinhardt und David Pfeffer. (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Raise your Glass!
Alle Kandidaten der Liveshows lassen es sich nicht nehmen die Shows mit einem gemeinsamen Song zu eröffnen. Dabei tragen alle die X-Factor-Farben rot und schwarz. Wir sehen viele Bekannte Gesichter, manche hatten wir schon vergessen oder auch verdrängt.... Besonders sind mir übrigens die langen roten Ohrringe von Raffaela aufgefallen. Die muss ich gleich mal recherchieren. 
Die drei Finalisten: Raffaela Wais (l.), "Nica & Joe" und David Pfeffer.
(c) Foto: VOX/Frank Hempel
Das besondere Highlight des "X Factor"- Finales. Die Top 12 Acts, die vor sieben Wochen gemeinsam in die Liveshows gestartet sind, performen noch einmal alle zusammen auf der Bühne und geben mit "Raise Your Glass" von Pink der Finalsendung den glanzvollen Rahmen. (c) Foto: VOX/Frank Hempel
David Pfeffer eröffnet das Finale 
Im Einspieler lernen wir ein neues Wort kennen: „Famegeil“ das ist David nach eigener Aussage nämlich nicht. Till Brönner ist dagegen zuversichtlich, dass sein Schützling heute gewinnen wird und nachhelfen soll Davids erste eigene Single „I’m here“. Der Juror lässt es sich auch nicht nehmen, selbst am Piano zu sitzen und David tritt so auf, wie er uns besonders gefällt: Im Anzug. Ob er sich den von Jochen geliehen hat? Gut sieht er aus mit dem dunkelgrauen Anzug mit der Ziernaht und der silbernen Slim-Tie. Klassisch, aber wirksam.

Der Song gefällt auch, hört sich etwas nach Coldplay von früher an. Wir drücken die Daumen für unseren sexy David Pfeffer. 
David Pfeffer (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Nica & Joe präsentieren ihre erste Singe „Build A Palace"
Wir sehen die große Eltern-Zusammenführung aus den Staaten Teil 2. Bei Rufus hat das ja damals geholfen und jetzt greift auch Sarah in die Trickkiste und hat ein Flugticket besorgt. In einem herrlich unschuldigen weißen Kleid, hochgeschlossen mit Strassdetails und bodenlang, präsentiert sich Nica wie die passende Disney-Prinzessin zum „Palace“. Ein Rückenausschnitt zeigt dann doch etwas Haut. In Sachen Frisur hat sie sich ganz an ihrer Mentorin Sarah Connor orientiert.  Joe trägt schwarzen Anzug und Lackschuhe. Das Outfit ist etwas kitschig, das Bühnenbild noch kitschiger... man fühlt sich wirklich als würde man einen Disney-Film anschauen. Der Song ist bestimmt Geschmackssache... meinen Geschmack trifft er so gar nicht. An manchen Stellen frage ich mich, ob das so gehört oder ob die Töne nicht getroffen wurden. 
Nica & Joe (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Raffaela Wais performt ihre Single „Heaven only knows“ 
Im Einspieler lernen wir Raffaelas Famile kennen und am liebsten würde man sich gleich mit an den Tisch setzten. Die scheinen es lustig zu haben!

Auf der Bühne sehen wir dann wieder Raffaela, den Profi. Im ebenfalls bodenlangen schwarzen Pailettenkleid sehen wir sie elegant, aber trotzdem cool. Das elegante Kleid hat nämlich einen assymmetrischen Ledereinsatz.  Die Ohhringe kennen wir noch von einem anderen Auftritt und auch das rote Armband ist wieder dabei. Neu ist der große schwarze Statement Ring, der genau zu den Ohrringen passt. Wir mögen diesen Stilbruch zum Abendkleid.
Der Song geht gleich ins Ohr und hat irgendwie einen guten Beat. Ich würde den Song gern mal im Radio mitträllern.
Raffaela Wais (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Janine interviewt mal kurz BenMan und was sehen wir da? Die Schweizer tragen David Pfeffer T-Shirts! Süß! 
BenMan" chattet im X-Room am Abend des großen Finale. (c) Foto: VOX/RTLinteractive
Melanie C 
Das ehemalige Spice Girl performt ihren neusten Hit. Das coole schwarze Lederkleid vom Backstage-Interview vorher hat sie gegen eine Art Tunika zum Wickeln in Nachtblau getauscht. Eher so lauwarm. Aber die Haare hat sie schön und der goldene Glitzerlidschatten ist super. Hab ich richtig gesehen, trägt Melanie weiße Schuhe?? Ich bin nicht ganz sicher...  So oder so Melanie C ist sehr sympathisch. 
Showact Melanie C (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Raffaela Wais mir Kelly Rowland 
Weltstar und Ex-Destiny’s Child Sängerin Kelly Rowland unterstützt die schöne Raffaela bei ihrem zweiten Final-Song heute Abend. Candy for the Eye kann ich da nur sagen... und für die Ohren? Bestimmt auch! Sie singen „When love takes over“. Kelly Rowland sieht wunderschön aus und trägt ein Wahnsinnskleid in Caramell/Schwarz mit großen goldenen Ohrringen und einem noch größeren goldenen Ring.  Raffaela  hat wieder ihre glänzenden Leggings aus dem Schrank geholt... diesmal weniger Leder dafür mehr Latex. Dazu trägt sie ein Zwischending aus Kleid und Oberteil mit Tulpenrock und Puffärmeln und V-Ausschnitt. Das haben wir schon besser gesehen. Das Oberteil passt irgendwie nicht so 100%ig. Trotzdem ein cooler Auftritt mit viel Power. David oder Raffaela? Ich kann mich nicht entscheiden! 
Raffaela Wais (r.) im Starduett mit Kelly Rowland. (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Spice & Pepper. Melanie C und David Pfeffer im Duett 
Sexy David Pfeffer singt „First Day of my Life“ gemeinsam mit unserem Lieblings-Ex-Spicegirl. Irgendwie sehen die ganz gut aus zusammen... Und ahhh da haben wir wieder dieses coole Lederkleid. Danke, Mel! Das Kleid mit 3/4 Ärmeln und Schulterpolstern hätte ich wirklich gerne selbst im Schrank. David trägt passend dazu eine Lederjacke. Drunter ein geknöpftes Shirt und schwarze Jeans. Lässig, Herr Pfeffer!  Aufgepasst Nica& Joe: So cool kann ein Duo aussehen! Die beiden wirken, als hätten sie schon 100mal zusammen auf der Bühne gestanden. Super Auftritt.  
David Pfeffer im Starduett mit Melanie C. (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Nica&Joe performen „Home“ mit Michael Bublé
Die Wahl ist schon ganz gut und der Mix könnte passen. Michael Bublé natürlich mit der inzwischen obligatorischen Slim-Tie. Nica ganz klassisch mit Perlenohrringen und im schwarzen, schulterfreiem Kleid mit Seideneinsatz.  Das ist wahrscheinlich der Stoff, der von Joes (sehr glänzendem) Anzug übrig geblieben ist. Während dem Auftritt sieht es so aus, als wollte Nica lieber mal ein bisschen mit Michael allein sein...Oh-Oh. Es tut mir ja schrecklich Leid, aber der Auftritt ist einfach nur langweilig. Spannend ist anders! 
Showact Michael Buble (l.) und "Nica & Joe". (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Kelly Rowland ist zurück auf der Bühne! 
Wenn ihr denkt, ihr hättet das kürzeste  goldene Kleid bei X-Factor letzte Woche bereits gesehen, werdet ihr diese Woche von Kelly Rowland eines Besseren belehrt. Ein super Kleid, aber die Länge ist wirklich grenzwertig. Ob die Fashion-Tape am Höschen hat? Zum Kleid trägt sie schwarze Stiefletten, was zu ihrem dunklen Teint gut funktioniert. Die Moves sind absolut klasse und insgesamt macht der US-Star eine wirklich gute Figur. Und doch: Beim Gehüpfe am Ende blitzt das Höschen. Zum Glück sind wir hier nicht im prüden Amerika. 
Showact Kelly Rowland (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Die erste Entscheidung fällt - Wer scheidet jetzt aus? 
Einer der drei Acts muss frühzeitig das Finale verlassen. Es ist wirklich sehr spannend. Jochen Schropp liest nochmal brav die Charakterisierungen der Kandidaten vor und wir halten es kaum noch aus. Jetzt sag schon!
In der letzten Runde sind: David Pfeffer und Raffaela Wais. Genau wie wir es uns gewünscht haben! Bye, Bye Nica und Joe. 

Aus der Traum für Nica&Joe 
Mit „The Prayer“ verabschiedet sich das Duo vom Finale. Ein letztes Mal gehört ihnen die X-Factor-Bühne in einem großartigen Glitzermeer. Nica trägt wie immer zu Beginn der Liveshows ein asymmetrisches Kleid mit großen Pailetten. Dazu trägt sie klassische High-Heels. Joes Anzug ist aus Samt und Seide. Ein gelungener Look für einen gelungenen Abschied. 

Raffaela Wais kämpft um den Sieg 
Mit ihrem Lieblingssong aus der Show „Empire State of Mind“ von Alicia Keyes tritt Raffaela auf. Große Überraschung: Sie begleitet sich selbst am Klavier. Was David auf der Gitarre kann, kann Raffaela am Piano schon lange. Wir finden das super! Die Haare wurden mal schnell geglättet und mit dem Outfit zeigt sie wieder ihre lässige Seite. Helle Jeans im Used-Look, ein I Heart New York Shirt (passend zum Song), ein Samtblazer und schwarze Stiefletten. Ihre Accessoires sind große goldene Ohhringe und große Gefühle. Ein würdiger Auftritt für das Finale von X-Factor. So sexy David Pfeffer auch ist, Raffaela ist ebenfalls großes Kino. 
Raffaela Wais performt ihren "Magic Moment-Song". (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Sexy David Pfeffer gibt noch mal alles 
Für seinen finalen Song hat sich David „The Reason“ von Hoobastank. Gute Wahl, wie wir finden...Gib noch mal alles, David! Natürlich spielt auch er wieder den Gitarren-Joker aus. Schmelzgefahr an der Blogger-Front... Was ist das nur mit Männern und Gitarren? Das Outfit mit offenem Jeanshemd, grauem T-Shirt, Skinny Jeans und Stiefeln ist einfach mehr als top. So hätten wir sexy David gerne öfter gesehen. Ein ähnliches Outfit sah bei BenMan früher zwar nur halb so cool aus, aber die hatten schließlich auch keine Gitarre, oder? Das ist ein echtes Dilemma! Ich bin für David und für Raffaela! 
David Pfeffer performt seinen "Magic Moment-Song". (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Weihnachten mit Michael Bublé
Bevor wir endlich das Ergebnis der Telefonabstimmung erfahren, bringt uns Michael Bublé noch mal schnell in Weihnachtsstimmung. Umgezogen hat er sich dafür nicht. Schade... wir hätten so gern ein Santa Claus Kostüm gesehen. 
Showact Michael Buble. (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Wer gewinnt X-Factor 2011? 
Wir blicken auf eine spannende Staffen zurük mit vielen tollen Kandidaten und zwei von ihnen stehen jetzt zur Auswahl. Sowohl David, als auch Raffaela hätten diesen Sieg verdient und wir sind bis in die Zehenspitzen gespannt. Jochen weiß es zu erst und natürlich spannt er uns wieder auf die Folter. 

Sexy David Pfeffer macht das Rennen! 
Mit mehr als der Hälfte der Stimmen gewinnt David Pfeffer X-Factor 2011. Dem Kerl mit der Gitarre konnten sie einfach nicht widerstehen. Da gibt es Tränen des Glücks und Till Brönner ist weiterhin der X-Factor Mentor Nr. 1!
Wir hoffen natürlich trotzdem, dass die schöne Raffaela nicht ganz von der Bildfläche verschwindet. Zum Abschluss bekommen wir noch einmal Davids Song "I'm here" zu hören. Wie schön. Dazu ganz viel Goldglitzer, der von der Studiodecke fällt. 
David Pfeffer kann es noch nicht fassen. Er ist der "X Factor"-Sieger 2011. (c) Foto: VOX/Frank Hempel
Das war X-Factor 2011. Was machen wir jetzt Dienstag Abend? Welchen Live-Blog wollt ihr in Zukunft sehen? 

Kommentare

  1. Na wenn David heute nicht gewinnt fress ich n Pferd. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Aber Raffaela ist auch richtig gut

    AntwortenLöschen
  3. immerhin ist David Pfeffer trending auf Twitter. Ein gutes Indiz!

    AntwortenLöschen
  4. Raffaela macht schon nen guten Job.. ihre Stimme ist aber irgendwie 08-15.. hat man eig schon bei jeder DSDS Staffel schon so ähnlich gehört. Hat keinen richtigen Wiedererkennungswert.
    Aber David ist special.. leider ist es aber egal wer hier gewinnt (auch wenn ich für David bin) lange wird sich der Sieger in den Charts nicht halten können. :(

    AntwortenLöschen
  5. So ist es, du hast leider Recht....;(

    AntwortenLöschen
  6. Raffaela macht das Ding heute, anders geht es nicht, David ist soo langweilig, der Siegersong von ihm ist ein Schlafmittel

    AntwortenLöschen
  7. Was mich freut, Sarah hat es nicht geschafft....:))))

    AntwortenLöschen
  8. das ist wirklich spannend! können nicht beide gewinnen? Aber ihr habt schon Recht...was ist eigentlich aus Edita geworden? (so hieß die doch, oder?)

    AntwortenLöschen
  9. Öh - was sollen denn bitte "4/4-Ärmel" sein?? 4/4 ist ein Ganzes ...

    AntwortenLöschen
  10. schön, dass du unseren Blog so aufmerksam liest ;) Es muss natürlich 3/4 heißen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts