Die große Stilkritik - X-Factor Nr. 6 (live im Blog)

Es ist wieder Zeit für X-Factor. Diesmal wird jeder Kandidat zwei Lieder performen und als Live-Act wird uns Dick Brave & the Backbeats unterhalten. Wir bloggen natürlich wieder live für Euch mit und werden auch für unsere Favoriten die Daumen drücken. Seid um 20:15 Uhr mit dabei auf Vox und bei den Stilpropheten!

Den Rückblick zu den Shows Nr.1, Nr.2, Nr.3, Nr.4 und Nr.5 gibt es auch bei uns und außerdem tolle Tipps, wie ihr den Look der schönen Raffaela Wais selbst hin bekommt.  
Dick Brave & the Backbeats (c) Foto: VOX/Sven Sindt/Upfront/Sony


Jetzt geht es endlich los:
Diesmal werden die Kandidaten mit Band singen und nur einer wird die Live-Shows verlassen. Ein Song wird leise gesungen einer laut: Was auch immer das bedeuten mag!?

Jochen Schropp im dunkelgrauen Anzug mit Fliege und schönem weißem Hemd mit schwarzer Leiste. Der Gute hat heute Geburtstag, also: Happy Birthday. Die Kandidaten sind alle casual gekleidet. Sehr ungewöhnlich lässig sieht unsere schöne Raffaela Wais aus. 
Moderator Jochen Schropp (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Die Jury
Sarah Connor mit Pferdeschwanz (Zum Glück! Noch eine Frisur-Explosion hätten wir nicht überstanden), allerdings trägt sie ein vieeel zu enges Kleid in Mauve mit überdimensionalen Puffärmeln. Oh je, es erinnert an eine Zwangsjacke oder ähnliches. Zudem sieht man ihre (wir trauen es uns gar nicht es zu schreiben!) Nippel. Ein totaler Fail. Liebe Sarah Connor, du bist wirklich attraktiv, aber bitte feuere deinen Stylisten!



Das Bo mit schickem Hut und endlich ohne Basecap, hat wohl unseren Blog gelesen. Ansonsten ist der Liebe im schwarzen T-Shirt mit Lederjacke drüber. Ist okay, aber auch nicht atemberaubend. Till mal wieder im Anzug (sieht dem von Jochen sehr ähnlich) mit  hellblauem Hemd und dunkelblauer Krawatte. Er sah schon besser aus, aber auch nicht schlechter.
Mentorin Sarah Connor (M.) mit "Nica & Joe". (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Monique „Zungenpiercing“  Simon
Die Kleine gibt sich siegessicher und sieht sich schon im Finale. Na, da schauen wir heute mal ganz genau. Monique singt "Sweet About Me" von Gabriella Cilmi! Das Bild steht schief, könnte das mal bitte jemand umdrehen, ich kann nichts sehen!! Ah, endlich. Gut, die Haare gefallen, mit roten Schleifen-Haarband (total im Trend!) erinnert an die 50er Jahre und den aktuellen Londoner Streetstyle. Weißes Top mit Jeanshemd gefällt auch, aber kurze Hotpants mit gemusterten Strumpfhose sind nicht unbedingt schön anzusehen. Sneakers verkürzen die (ohne hin schon kurzen) Beine zusätzlich. Nicht jeder kann das so wie Beyonce (siehe hier). Aber die Sneaker sind an sich cool und passend zum roten Haarband. Doch das aller Wichtigste: Zungenpiercing muss dringend entfernt werden...DRINGEND. Das Make-Up passt perfekt zum X-Factor Küken, denn es ist schön natürlich. Till in der MAZ eben noch etwas bissig, nun in der Kritik wieder sehr nett. Wir sind gespannt wie es weitergeht.
Monique Simon (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Sexy David Pfeffer
Also, lieber Bo: David passt sehr gut ins Finale, zumindest wenn es nach unserer "unvoreingenommenen" Meinung geht. So nun sehen wir den David auch mal auf seiner Wache. Sehr schön. David singt "Valerie" von The Zutons. Er zieht heute mal wieder die Schwestern-Karte und widmet ihr den Song. ABER: Was soll das Outfit? Rostrotes Fred Perry T-Shirt? Die Farbe schmeichelt dem hübschen Kerl so gar nicht. Schwarze gewachste Jeanshose in Slim-Fit gefällt wiederum ganz gut, genau wie die schwarzen Sneakers mit weißer Sohle (wahrscheinlich von Ash). David ist uns gleich noch mal zehn mal mehr sympathischer, weil er vegetarisch lebt, genau wie wir! Wunderbar. Poloshirts wollen wir aber nicht mehr sehen. Generell gehen die gar nicht zur Röhre. Sorry! Wir lieben David Pfeffer trotzdem noch.  
David Pfeffer (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Rufus Martin
Ahhh, nun weiß ich auch was laut und leise bedeutet: Ein Ruhiger und ein Rockiger Song. Hitradio RTL beschert uns noch einmal den David Pfeffer in der MAZ, dafür müssen wir allerdings schlimme Schülersongs ertragen. Der Rufus braucht also Anerkennung, damit er selbstbewusster wird, dabei wirkt er doch schon von der ersten Sekunde X-Factor unglaublich selbstbewusst. Rufus performt für uns „You give me something“ von James Morrison. Eine perfekte Songauswahl. Dafür sitzt er in einem Engelsflügel-Stuhl, der so viel Fell hat, wie ein Bison oder ein anderes behaartes Tier (passt aber zum Trend: Strick ist schick!). Im lässiges glänzenden Anzug mit Camouflage. Der Schnitt wäre sehr schön, aber der Militär-Look gehört zu den Trends, die immer wieder kommen und sich trotzdem nicht durchsetzen! Dazu hat er ein graues Hemd mit grauer Krawatte an. Alles glänzt und glitzert und ist dann doch zu viel des Guten. Aber auch er trägt schwarze Sneakers mit weißer Sohle. Leider sind die Schuhe etwas gigantisch. Ist ja auch schon Fasching... Im Hintergrund wieder Familien-, vor allem Söhnchen, Bilder.  Bo kritisiert wieder den Gesang, Sarah fands gut, ist aber gegen zu viel Familie. Ach ja... wir finden es nett! 
Rufus Martin (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Die schöne Raffaela Wais
Zum Glück war Till letzte Woche so gütig, Raffaela weiter zu lassen, denn so können wir Euch weitere Get the Looks von ihr präsentieren. Sie singt für uns „This Love" von Maroon 5. Oh oh, Panne. Erst mal war sie leider gar nicht zu hören. Das fängt ja gut an. Dafür trägt sie eine lässige hellblaue Röhre mit vielen Löchern (haben wir auch im Schrank) und ein weißes Rippshirt. Drüber eine tolle Lederjacke in hell-braun. Dazu hohe Stiefelletten. Schwarzer Pferdeschwanz plus fast dezentem Make-Up: Bestimmt eine Empfehlung von Bo und ihren Stylisten, damit sie nicht mehr so unnahbar wirkt. Hah! Die Jury findet sie zum ersten Mal auch nicht zu perfekt. Na also, geht doch. Kleiner Kritikpunkt: Entweder hätte die Hose dunkler oder die Schuhe heller sein müssen. So ist die Farbkombi nicht ganz ideal... schade.


Was ist das mit Britney Spears? Was ist der Sarah und Bo passiert? Wir wollen es wissen? Wer klärt uns auf?
Raffaela Wais (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Nica & Joe
Oder auch Sarahs letzte Hoffnung! Die Beiden präsentieren uns gemeinsam mit Adoro „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ von Nena. Bei der Songauswahl ist Bo angewidert und erregt zu gleich. Aha, wollten wir das wirklich wissen?? Nica im weißen Anzug, was ihrer hübschen Figur so gar nicht schmeichelt. Die Hose ist viel zu kurz und hat schwarze Streifen an der Seite. Wenigstens liegt sie damit genau im Trend, wenn wir einen Blick auf Pop-Queen Beyoncé's neustes Video "Love on Top" werfen. Auch Joe im weißen Anzug, allerdings trägt er ein schwarzes Hemd und Hose. Durch den weißen Blazer wirkt er aber doppelt so breit wie sonst! Gleich zu Anfang musste ich doch sehr lachen, Joes Gesang auf Deutsch hätten sie sich lieber sparen sollen. Ein weiteres Mal ist bei uns nichts rüber gekommen. 
Nica & Joe (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
So, die erste Runde ist durch, die Zweite folgt zu gleich. Wen interessiert eigentlich Janine oder der Herzschlag der Kandidaten?! 

Monique Simon
Zum zweiten Mal das „Zungenpercing“ Simon. Diesmal mit einem leisen Song, den sie ihrer Mutter widmet. Dafür müssen wir nochmals ihre Familienprobleme durchkauen. Aber wir erfahren auch Neues: Monique kam blind zur Welt. Das tut uns Leid, aber wir müssen Till leider recht geben, die Mitleidsnummer zieht doch nur bei DSDS, oder was meint ihr? Dann kann es aber endlich losgehen mit  "Oh Mother" von Christina Aguilera. Diesmal trägt sie ein schulterfreies Kleid – Das kleine Schwarze. Mit ausgestellten Rock. Ihre geglätteten Haare wurden an einer Seite eingepflochten. UND: Sie trägt schwarze Pumps, steht ihr gut und streckt ihre Beine. Sehr schön sind das silberfunkelnde Armband sowie die kleinen Ohrringe. Insgesamt wirklich ein sehr süßer Look. Der Bo ist verwirrt und meckert erst mal den Kameramann an, oh je, da war er wohl sehr irritiert über Tills Urteil, welches unsere Meinung bezüglich Mitleidsnummer bestätigt hat!
Monique Simon (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Rufus Martin
Till kündigt uns den sexy David Pfeffer an. Ah ja, der Einspieler läuft erst mal falsch. Die Show der tausend Fehler heute?? Na gut, dann sehen wir jetzt Rufus Martin. Der so selbstbewusst seit der letzten MAZ geworden ist, dass er nun keine Coachings mehr braucht. Na dann. Rufus singt "I Wish" von Stevie Wonder. Und diesmal hat er die Röhre mit Löchern von Raffaela Wais an, nur in einer dunkleren Waschung. Dazu ein offenes weißes Hemd mit weißer Weste drüber. Und weiße mega-fette Sneakers, die besser zu einem Hip-Hop-König gepasst hätten, aber man kann wohl nicht alles haben. Außerdem trägt er jede Menge Ketten und Armbänder. Erinnert irgendwie an Peter Maffay. Der Rufus hat im Übrigen eine ziemlich schreckliche Brustbehaarung. Das geht mal so gar nicht. Bitte wachsen lassen oder das Hemd zu machen. Pfui.
Rufus Martin (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Jetzt aber: Sexy David Pfeffer
Und nochmal sehen wir die Schulkids. Gott sei Dank hat er die Tanja nicht angerufen, David: Delia ist noch zu haben!! Nun singt David aber erst mal "Hometown Glory" von Adele für uns. Diesmal mit Gitarre. Wir schmelzen dahin. Dazu dieselbe Jeans und ein Hemd in derselben Farbe wie das T-Shirt von eben nur mit schwarzen und weißen Karos. Ein dunkelgrauer Blazer macht den College-Look perfekt, aber ohne wäre es wohl besser gewesen. Aber er hat seine Gitarre in der Hand, darum vergessen wir das Outfit wieder ganz schnell und sind weiterhin mit dahinschmelzen beschäftigt. Er verzaubert uns umso mehr mit seinem Gesang. Einfach wunderbar, wir wollen mehr sexy David Pfeffer! Der Song ist ursprünglich an Adeles Heimatstadt London gewidmet! Das passt ja, da diese Stadt auch unsere Lieblingsstadt ist.
David Pfeffer (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Was hat die Janine da eigentlich an? Eine geschmacklose Explosion von grüner Rüschenbluse über grün-karierten Rock mit seltsamer Strumpfhose. Nur die Haare hat sie schön.

Raffaela Wais
Sie performt gleich für uns "Unfaithful" von Rihanna! Vorher versucht sie es auch mit der Mitleidsnummer. Oh Menno, bitte nicht... man merkt, dass der Wettbewerb tougher wird. Auch Raffaela Wais trägt das kleine Schwarze, allerdings in Leder-Optik und mit massiven Biker-Boots sowie ohne Strumpfhose. Ihr Kleid hat zierliche Spaghettiträger, die hätten lieber wegfallen sollen, denn schulterfrei wäre es einfach schöner. Die Haare hat sie nun ebenfalls offen. Zusammen mit dem natürlichen Make-Up gefällt sie uns sehr.   
Raffaela Wais (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Nica & Joe
Zum zweiten Mal und dieses Mal mit einem lauten Song: Nica & Joe. Nun singen sie "Nothing Else Matters" von Metallica! Nica hat eine Lederröhre mit sehr hohen Stiefeln, einem Baby-Doll Top (wahrscheinlich von Sky) und schwarzem, rockigen Armband an. Joe eine schwarze Jeans und T-Shirt, darüber ein braune Lederjacke. Die Jacke in schwarz und ich hätte nichts zu meckern. Dafür überzeugt der Song mehr als alle anderen Songs von den Beiden. Auch die Zwei blieben im Übrigen nicht von den Pannen verschont, Joes Micro funktionierte auch nicht. Na prima, heute ist irgendwie der Wurm drin. Trotzdem gibt es Lob von der Jury.   
Nica & Joe (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Sooo, jetzt ist die Show schon wieder fast vorbei. Und wir werden etwas wehmütig, denn nun ist es bald soweit und der Sieger dieser Staffel steht fest. Heute darf auch zum letzten Mal die Jury einen Kandidaten raus wählen. Was machen wir nur ohne X-Factor?

Dick Brave & the Backbeats
Sascha alias Dick Brave im Elvis-Look. Im grauen Anzug, mit offenem weißen Hemd und ohne Brustbehaarung. Notiz an Rufus: So geht's! Aber: Das Sakko sollte lieber etwas enger sein. Uns fällt sofort der große Statement-Ring auf, wobei es sich wohl eher um ein Siegelring handelt. Trotzdem stehen wir auf übergroße Ringe am Finger! Dick Brave hat natürlich wieder seine lustige Rolle inne. Plus Vaterschaftsklage. X-Factor lädt wohl gerne Stars mit Vaterschaftswirren ein (Justin Bieber... ihr wisst schon) Na ja, lustig ist es. Lied war eher langweilig, aber Sascha ist einfach ein sympathischer Bursche.
Showact Dick Brave & the Backbeats (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Die Entscheidung
Wen wird es heute treffen? Was meint Ihr? 


Weiter sind David Pfeffer (da sind wir sehr froh, haben wir aber doch eh gewusst!), Rufus Martin (Glück für Till) und Nica & Joe. Damit müssen Monique und Raffaela wieder ins Gesangsduell. 


Monique Simon
Die arme Maus, langsam tut sie uns echt Leid. Bo wird nun sehr zickig, aber irgendwie versteht man ihn ja auch, oder? Sie wird für uns "Hurt" von Christina Aguilera performen. 


Raffaela Wais
Diesmal singt sie "Russian Roulette" von Rihanna. Wir denken Raffaela kommt weiter, aber man weiß es nicht. Bo muss zuerst sein Urteil abgeben. Wieso eigentlich?
Die Entscheidung: Mentor DAS BO muss sich schweren Herzens zwischen seinen Kandidaten Raffaela Wais und Monique Simon entscheiden. (c) Foto: VOX/VP
Boahhh, Bo mach hin! Das dauert. Bo entscheidet sich dann endlich für Raffaela Wais. Da sind wir aber froh. Richtige Entscheidung. Nun ist Till dran. Till will auch Raffaela wieder sehen, auch dies hat mich nicht gewundert. Damit ist Monique Simon raus. 
Diese vier Acts stehen im Halbfinale am 29. November! V.l.: David Pfeffer, Rufus Martin, Raffaela Wais und "Nica & Joe". (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Nächste Woche freuen wir uns im Halbfinale auf Raffaela Wais, David Pfeffer, Rufus Martin und Nica & Joe. Seid wieder dabei, wenn wir live für Euch bloggen.    

Kommentare

  1. Verfolge euch seit letzter Woche zum zweiten Mal :) da macht das X-Factor-gucken gleich viel mehr Spaß!
    David hatte einen super Auftritt! Ich freu mich gleich ganz besonders auf seinen zweiten Song von Adele.. :)

    AntwortenLöschen
  2. Das freut uns! Wir sind auch mächtig gespannt auf Davids zweiten Song. :)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn meine Haare doch auch jede Woche so schnell wachsen wùrden, wie die von Sarah....:)).Vielleicht war doch die Frisur aus der vorletzten Woche eine Perücke?..

    AntwortenLöschen
  4. Glùckwunsch, euer Lieblingskandidat ist weiter. Ich bin leider eher unbeteiligt, seitdem Volker raus ist.Hat so viel Spass gemacht mit ihm.....!

    AntwortenLöschen
  5. Von Volker waren wir auch Fan! Nun hat David unsere volle Aufmerksamkeit. :)

    AntwortenLöschen
  6. Bis nächste Woche! ;) Team DAVID

    AntwortenLöschen
  7. Wir freuen uns auch schon auf nächste Woche! :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! In den Einspielern vor den Auftritten sieht man Nica und besonders Raffaela sehr oft mit einem großen Baumwollschal oder -tuch, in gedeckten Tönen. Mir gefällt dieser Schal sooo gut. Habt ihr eine Idee, wo ich so etwas kaufen könnte??
    Danke im Voraus!

    AntwortenLöschen
  9. wir werden uns mal auf die Suche machen :)

    AntwortenLöschen
  10. wir wissen nicht genau, welchen Schal du meinst. hast du vielleicht ein Foto oder einen Link zu einem Video?

    AntwortenLöschen
  11. http://www.vox.de/medien/sendungen/x-factor/news/1c24b-e4651-67d4-18/x-factor-2011-frauenpower-mit-monique-nica-und-raffaela-bei-x-factor.html

    Hier trägt Raffaela ihn wieder! :-)
    Wie gern würde ich mir den kaufen!
    Danke für euer Interesse an meiner Frage!

    AntwortenLöschen
  12. Also ich habe mich einmal schlau gemacht. Das ist ein Wolltuch von Zara, Kostenpunkt ca. 50€ Momentan gibt es das Tuch gemustert, aber wenn du Glück hast findest du noch ein einfarbiges... Zara bekommt eben immer sehr schnell neue Sachen. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte!

    AntwortenLöschen
  13. Also wenige Geh-Minuten von meinem Arbeitsplatz entfernt gibt es einen Zara - jetzt lohnt es sich auch mal, dahinein zu gehen. Vielen lieben Dank!!! :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts