Das perfekte Promi Dinner (20.11.2011) - Live-Kritik

Die Stilkritiken kommen bei Euch so gut an, dass wir uns nun überlegt haben auch beim "perfekten Promi Dinner" unseren Senf dazu zugeben. Allerdings kritisieren wir nur, wenn mindestens ein "Promi" wirklich einigermaßen bekannt ist. Heute Abend ist dies der Fall: Wir präsentieren nun also unsere Live-Kritik zum "perfekten Promi Dinner" mit Schauspieler Ralf Bauer, Moderatorin Funda Vanroy, Moderatorin Jessica Kastrop und Schauspieler Antonio Putignano.  

Zum warm werden nun der Link zur "Das perfekte Promi Dinner" von Vox: www.vox.de und ab 20:15 Uhr immer fleißig auf "aktualisieren" klicken, denn dann gibt es die Live-Kritik!
V.l.: Gastgeberin und Moderatorin Funda Vanroy, Schauspieler Antonio Putignano, Moderatorin Jessica Kastrop, Schauspieler Ralf Bauer(c) Foto: VOX/P.O.A Sigi Jantz/P 173
 Jetzt geht es los. Erster Gastgeber ist Antonio Putignano. 

Okay, nun sagt Ihr sicherlich, wer zum Geier ist Antonio Putignano? Der soll also Schauspieler sein? Ja ist er und die Marienhof-Fans werden sich garantiert an ihn erinnern, denn er spielte die Rolle des Restaurantbesitzer Stefano Maldini. Gut, die weiteren Rollen seiner Schauspielerkarriere musste ich dann doch leider googlen. Und nun kann ich Euch mitteilen, dass Putignano bei so hochklassigen Filmen wie "Gegen den Wind", "Helicops" und "Die Jahrhundertlawine" mitgespielt hat. Aktuell ist er wohl am Theater tätig, wo er unter anderem die Kammerspiele in Frankfurt bereichert. 

Jetzt aber zu seiner Wohnung: Das was ich eben sehen konnte, war sehr schön. Besonders der Esstisch war toll.  Die Küche ist nicht sonderlich schön. Typische 08/15 Einbauküche eben. 

Antonio Putignano kocht unter dem Motto "Grüße an die Heimat". Sein Menü sieht wie folgt aus:   

Menü: "Grüße an die Heimat"
Vorspeise: Gebratene Gambas mit Salat vom Sellerie und Honigmelone
Hauptspeise: Kalbskarree mit gebratenen Kartoffeln und grünen Bohnen
Nachspeise: Erdbeer-Fenchel und Zitroneneis auf Ananas-Bett

Seine Vorbereitungen erledigt der Italiener selbst, zuvor wurde allerdings sein Hund "Lucky" ausgesperrt. Kann passieren!

Die Gäste haben sich für weiß entschieden und tragen alle ein Shirt oder Hemd ist dieser Nicht-Farbe. Ralf Bauer hat noch eine Naja-Jacke drüber gelegt. 

Mmmh, die Vorspeise sieht ganz nett aus, habe aber wohl auch schon schönere gesehen. Scheint den Gästen aber zu schmecken. Das Hauptgericht sieht wirklich lecker aus, da bekommt man glatt Hunger. Wäre für eine neue Fernsehgeneration, eine wo man vom Essen probieren kann. Könnte das mal bitte jemand erfinden? Und schwupps kommt auch schon der Nachtisch. Puhh, geht das heute schnell! Fenchel finde ich gaaanz schrecklich, sieht aber ehrlich echt gut aus. Wie gesagt, ich würde sehr gern probieren. 

Die Bewertung: 29 Punkte von 30. Damit dürfte der Sieger wohl feststehen?!

Als nächste ist nun Jessica Kastrop an der Reihe. Die männlichen Leser werden die Moderatorin vor allem aus den Sendungen zu der Fußball-Bundesliga auf Sky kennen. Bekannt ist sie auch für den ungewollten Kopfball-Patzer während einer ihrer Sendung. Außerdem ist sie Part bei der "TV total PokerStars.de Nacht".

Auch Jessica hat einen Hund. Ihre Wohnung ist inspiriert von Ayurveda und Co. Eventuell wird sie sich dann wohl auch für unseren Fragebogen „Asiatischer Wohnstil“ interessieren. Viel Weiß, Holz, bunte Bilder: Gefällt mir. Genial ist das grüne Bild mit dem Krokodil.    

Das Menü von Jessica sieht also wie folgt aus:

Menü:
Vorspeise: Leichte Kokos-Karotten-Kürbis-Suppe mit Garnelen-Spießen
Hauptspeise: Linsen-Curry mit frischem Seelachs-Filet (wahlweise Hühnchen), dazu Kichererbsen-Dal
Nachspeise: Ayurvedischer Bananen-Auflauf


Ihre Küche ist in der Farbe der Liebe, Rot und genau wie Antonios eher die 08/15 Variante. Auch die Fußball-Moderatorin kocht selbst. 
Bei der Begrüßung bringt Ralf mal wieder ein Geschenk mit, welches erst an seinem Abend geöffnet werden darf. Was das wohl sein mag?  

Die männlichen Gäste haben sich für Hemden mit Streifen entschieden und Funda trägt einen schwarzen Herrenanzug samt weißer Bluse. Die Gastgeberin selbst ist im klassischen Schwarz gekleidet. Zur Vorspeise: Ohhh, sieht sehr lecker aus und wird hoch gelobt. Während Jessica das Hauptgericht kocht, spielen die Gäste Poker. Doch dann kommt endlich das Essen. Linsen sind ja nicht wirklich ansehnliche Beilagen, doch die von Jessica sehen wirklich gut aus. Die prominenten Gäste sind allerdings eher zurückhaltend mit ihrer Kritik. Die Nachspeise ist Naja.   

Die Bewertung: 22 Punkte von 30.  

Nun kommt das "Galileo"-Gesicht Funda Vanroy. Ob Achterbahnfahrten, Guinessbuchrekorde oder Rutschralleys, Funda und "Galileo" gehört inzwischen fest zusammen. Sie scheint häufig umgezogen zu sein, nach eigenen Angaben an die 10 Mal und das in den letzten sechs Jahren. Nun wohnt sie in der Umgebung von München in einem netten Einfamilienhaus. Die Küche ist der Hammer: Dunkles Holz und ganz nach dem Motto: Klein, aber oho. Ansonsten sieht es bei der Einrichtung sehr funktional aus, trotzdem aber modern. Das coolste ist der Garten. Kurz nach der Holzterrasse beginnt ein See. Wer will denn bitte nicht so wohnen? 
Moderatorin Funda Vanroy(c) Foto: VOX/P.O.A Sigi Jantz/P 173
Fundas Menü steht unter dem Motto "Landlust" und sieht wie folgt aus: 

Menü: "Landlust"
Vorspeise: Kalte Tomaten-Gurken-Suppe garniert mit Gartengemüse
Hauptspeise: Argentinisches Rinderfilet mit Frühlingskartoffeln und würzigem kleinen Salat
Nachspeise: für die Süßen: Ein Schokokuchen mit weichem Kern nach Omas Geheimrezept, für die Würzigen: 3 Käsesorten mit Trauben und Feigen


Die Tischdekoration von Funda ist schlicht und die roten Servietten beißen sich ganz unheimlich mit den violetten Stühlen. Aber der Sofatisch im Hintergrund überzeugt durchaus mit unglaublicher Individualität. Besonders schön finde ich eben massive Holz-Unikate. 

Diesmal trägt Funda Schwarz und scheint die Marke ihres Mannes am Körper zu tragen. (Lacoste). Ralf Bauer mal wieder mit Hemd, diesmal in grau und wieder mit Weste. Jessica Kastrop ist in Violett gekleidet.  Antonio ist im schwarzen Anzug mit Hemd und Krawatte ausgestattet.

Die beste und spannendste Szene des ganzen Abends, zumindest bis jetzt, ist Ralf Möller wie er aus der Hängematte fällt. Wunderbar.

Die kalte Suppe sieht richtig lecker aus und ich möchte bitte probieren. Den Gästen schmeckt es ganz hervorragend. Nochmal zum Anwesen von Funda: Ich will da einziehen. Das ist doch richtig toll so ein See. Nun aber zum Hauptgericht - sieht okay aus, ähnlich der Küchen von Antonio und Jessica. Schmeckt wohl auch so. Beim Nachtisch bin ich dann wieder dabei. Käse und Wein sowie Schoki-Kuchen mit weichem Kern ist wirklich was leckeres. Wobei bei Funda leider kein weicher Kern vorhanden ist. Den besten Schoko-Kuchen mit weichem Kern gibt es im Übrigen in London im Soho-Viertel in so einem winzig kleinen Restaurant. 

Die Bewertung: 27 Punkte von 30 Punkte. Die hat sie wohl vor allem wegen ihrem tollen Anwesen bekommen.   

Nun kommt das bekannteste Gesicht aus der Promi-Runde: Ralf Bauer. Der „Mädchenschwarm“ stammt aus Baden-Baden.

Endlich sehen wir an diesem Abend mal mehr vom Zuhause der Prominenten. Ralf Bauers Zuhause ist ein kunterbunter Mix. Der Boden scheint Eiche Rustikal lackiert und/oder geölt zu sein. Und sicherlich handelt es sich um extra große Landhausdielen. Was sieht man zuerst: Buddha - auch Ralf empfehlen wir den Asiatischen Fragebogen. Wobei er sämtliche Kulturen dieser Welt in seinem Zuhause mixt. Wirklich schön ist der Möbelmix aus verschiedenen Epochen sowie die Küche. Sehr ländlich und rustikal, aber trotzdem modern. Wobei ich dringend eine andere Wandfarbe empfehle. Die Küche ist einfach wunderbar, sehr schön ist der blutrote Fliesenspiegel. Doch auch hier wäre eine neue Wandfarbe angesagt. 
Nicht in seiner, sondern Fundas Küche: Schauspieler Ralf Bauer(c) Foto: VOX/P.O.A Sigi Jantz/P 173
Ralf Bauers Menü sieht wie folgt aus:

Menü:
Vorspeise: Tapas al contadino
Hauptspeise: Shirin Europa (Shirin ist persisch und bedeutet so viel wie "süß")
Nachspeise: Erfrischendes Omega
 

So nun wird wohl auch endlich das Geheimnis um die seltsamen Geschenke von Ralf Bauer gelüftet. Die Tischdekoration gefällt mir unglaublich gut. Sehr stilvoll für einen Mann! Nun das Outfit von dem Schauspieler ist ohne das Haarband wirklich schick, mit eher ein Fauxpas. Antonio mit schwarzer Hose und bunt gestreiften Hemd. Die Frauen sind im Kleidchen unterwegs. Funda in Rot und sehr hübsch, Jessica in wildem Ethno-Look, aber sehr nettem Schnitt. 

Geheimnis ist gelüftet: Regiestühle hat der Ralf für seine Gäste organisiert. Sehr schöne Idee, zumindest originell.  

So, ich will den Esstisch von Ralf Bauer haben. Ist das irgendwie möglich? Eine wirklich schöne Kombination aus altem Holz mit tollen Tischbeinen in Weiß. Die Vorspeise sieht lecker aus, war aber wohl vom Geschmack her nicht so toll. Bei der Wohnungsbesichtigung werden wir nun in ein nicht so schönes Zimmer von Ralf geführt. Sitzkissen sehen nicht nur doof aus, sie sind auch unbequem. Die süße Hauptspeise sieht ehrlich genau wie die Sitzkissen nicht so lecker aus, schmeckt aber wohl ganz gut. Mal was ganz anderes: Kann mir mal bitte jemand erklären wieso so viele Promis dem Buddhismus oder meditativen Geschichten verfallen? Nun gut, die Nachspeise sieht lecker aus.

Die Bewertung: 27 Punkte von 30.

Gewonnen hat also wie erwartet Antonio. Wundert nicht wirklich! So das war es jetzt von einer sehr sympathischen Promi-Runde, die allerdings nichts spannenderes als den Fall aus der Hängematte von Ralf Möller zu bieten hatte.      

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts