Die große Stilkritik: X-Factor Liveshow Nr.1 (live im Blog)

Da meine "Wetten Dass Live Stilkritik" so gut bei euch angekommen ist, werde ich mir heute mal anschauen, was X-Factor Jury und Kandidaten so zu bieten haben. Vor allem die erste Liveshow ist da spannend, weil sicherlich alle Teilnehmer ein Umstyling bekommen haben! 
Macht's wie ich und holt euch schonmal ein Gläschen Wein oder ein Bierchen, macht es euch auf dem Sofa bequem und schaltet um 20.15 Uhr VOX ein. 
(Nachtrag: Du suchst die Stilkritik zur Show Nr 2? Hier entlang!)
Leona Lewis (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens

Los geht’s!
Leona Lewis – wunderschöne, geballte Weiblichkeit verpackt in Weiß/Schwarzen Polka Dots. 
Die Nummer mit dem Entry-Song ist klar von DSDS geklaut, aber macht auf jeden Fall Spaß. Der „Tanz“ ist etwas gewöhnungsbedürftig. Man kann schon jetzt sehen, dass da einiges an Stylingberatung gelaufen ist.
Cooles Extra: Das Bo rappt mit, Till Brönner spielt Trompete und Sarah präsentiert ihren neuen Superbody ganz in weiß. Ich freue mich auf die Show!
Moderator Jochen Schropp in gewohnt aufgedrehter Manier und im etwas seltsamen Anzug, von dem ich meine, dass er Aubergine ist. Mit Samtschleife. Ich nenne ihn den Thomas Gottschalk Gedächtnis Anzug!
Jurymitglied DAS BO performt mit den Kandidaten den Song 'Beautiful Day' von U2 (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens

Rufus Martin
Coole Socke, der Rufus. Ob diese Haarfarbe ganz echt ist? Auf jeden Fall ein Hingucker, vor allem in Kombination mit diesem Look zwischen White Trash und Rockstar. In den Sohn haben wir uns sowieso schon längst verknallt.
Nun zum Auftritt. Ist das das selbe Jackett wie von Jochen Schropp, nur in schwarz? Die Jeans ist leider ein bis zwei Nummern zu groß und das Jackett passt nicht so ganz zum Style mit dem offenen Hemd und dem used Look. Das einzige was authentisch ist, ist der viele Schmuck, den Rufus immer trägt. Liebe X-Factor Stylisten: Das geht doch besser!
Die Performance hat uns unterhalten, aber war nicht 100%ig. Hoffentlich sehen wir ihn wieder!
Rufus Martin (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Die Jury
Das Kleid von Sarah ist der Hammer! Weiblich, elegant und ein bisschen sexy, aber nicht zu sexy für eine frische Mama. Til sieht gut aus, keine Frage, aber ein Jazzmusiker kann ruhig mutiger sein. Die helle Krawatte ist ein bisschen lasch. Das Bo lässig wie immer, ohne Mütze aber im Ledersakko und mit Slimtie. We like!

DAS BO, Sarah Connor und Till Brönner (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Raphaela Wais
Ein wirkliche schönes Mädchen. Bisher ist sie im Berliner Chick aufgetreten. Von dem Versteckspiel im Casting war ich etwas enttäuscht, wie kann man eine so tolle Figur in so einen Riesenpulli stecken?
Der Metallic-Look ist ja momentan total angesagt und keine Frage, Raphaela kann das supermini Kleid tragen (obwohl es wohl noch vorteilhafter gegangen wäre). Allerdings muss man schon zweimal hinschauen, um das eher lässige Mädchen wuederzuerkennen. Die Frisur ist leider ein kleiner Fail und macht sie älter, aber das süße Lächeln macht vieles Wett.
Till Brönner bringt es auf den Punkt, mehr Natürlichkeit würde besser zu ihr passen. Aber ich glaube ehrlich gesagt, dass die Kandidaten eher weniger Mitsprache beim Styling haben... Ich persönlich bin ein Fan von Raphaela!
Raffaela Wais (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Janine Reinhardt - Höh gibt’s die auch noch?
Die Backstage Moderatorin kenne ich noch von Viva. Genau das Kleid hätte Raphaela anziehen sollen! Goldnieten und gebrochenes Weiß. Toll!
BenMan
Sie könnten unser eigenes Jedward werden! Zugegeben, sie sind nicht ganz so verrückt, aber man möchte sie so gerne knuddeln... Der kleine Gangsta-Rockstar-Nerd vom Land Style geht echt ans Herz und ich hoffe sie behalten ihn. Authentisch bis zur Haarspitze.
Der persönliche Style wurde gut auf die Bühne übersetzt, leichter Oversize Jeanslook für klein Nerdy und schwarzes Denim Sakko für den „coolen Bruder“. Kleine Sache zu meckern: Jeans all over ist gewagt, aber man sollte doch Töne nehmen, die besser zusammen passen. Ich bin ein bisschen verliebt! Standing Ovations auch im Studio. 
'BenMan' (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Gladys  Mwachiti
Zur Performance kann ich sagen, dass sie am Anfang nicht wirklich alle Töne getroffen hat, aber sie steigert sich!
Ebenfalls eine echte Schönheit, keine Frage! Ich hoffe immer, dass sie Locken trägt. Diese Wahnsinnsmähne zu Glätten ist verschwendete Mühe!
Weiß scheint heute die Lieblingsfarbe des Stylisten zu sein. Diesmal in lang. Tolles Haarstyling und Make-Up. Das Set mit den Tänzern gefällt mir auch, aber das Kleid überzeug mich nicht so ganz. Zwar ist die Idee gut, aber die Umsetzung bringt Gladys nicht so ganz zur Geltung. Ein bisschen zu viel Wallawalla zu allen Seiten. 
Gladys Mwachiti (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Monique Simon
Jetzt zum Küken. Ich denke und hoffe, dass das VOX Team etwas Styling Nachhilfe geleistet hat. Mit 16 hat man das eben noch nicht so drauf, aber die Kleine ist schon ganz süß. Mir fällt gleich auf, dass sie exakt die selben Armbänder trägt wie Nerdy von BenMan... ob da was geht? Ob die getauscht haben? Man wird sehen...Auftritt im inszenierten Schaufenster. Witzig! Freches Outfit und sehr altersgerecht.  Die Augenbrauen haben sie ihr auch gestutzt und die Haare sind wirklich nett gestyled mit dem thematisch passenden Dollar-Zeichen. Der Rock ist kaum alltagstauglich, aber die blauen Federn und die blauen Pumps wirken gut auf der Bühne. Das I heart Bonbon Shirt  und die Buchstaben Strumpfhosen sind einen Ticken zu viel für meinen Geschmack. Es scheint auch als hätte sie Englisch-Nachhilfe bekommen. Nur eine Bitte: Raus mit dem Piercing!
Monique Simon (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Daniel Leitner und Nathanaele a.k.a. Nash Koll - Boys II Hot
Ähm.. wie bitte heißt die Gruppe? Hat den Namen Sarah ausgesucht? Boys II Hot , so wie Boys II Men ??? Geht gar nicht! Mal sehen ob sie zu viel „gechillt“ haben. Lockenkopf und kleiner Emo... auf jeden Fall eine interessante Kombi.
Okay bei dem Outfit muss ich zweimal hinschauen und kann es immer noch nicht glauben. Entschuldigung, was ist das? Erstens mal sind weiße Anzüge wie weiße Schuhe. Es sieht einfach immer unmöglich aus. Und ist das ein gepunktetes Sakko? Und eine gepunktete Krawatte? Ist das eine Perlenkette? Es tut mir Leid, aber das ist wie ein schlechter Traum. Handschuhe, Stiefel... Oh nein da passt einfach gar nichts, nicht mal für die Bühne. Ich habe schreckliches Mitleid mit den beiden. Den Gesang habe ich vor Lauter Augenweh gar nicht mitbekommen. Zu allem Überfluss trägt der kleine Emo auch noch Schminke.
'Boys II Hot' (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Volker Schlag
Der Typ ist echt witzig mit seinen Hosenträgern und dem Hut. Letzterer ist eeeetwas zu klein für den großen Kopf, aber irgendwie passt es. Volker ist ein Original und dass sein Sohn die Klavierbegleitung macht ist nett. Das Bühnenoutfit ist so, wie der Sänger ist und ich glaube, dass ihm nichts anderes gestanden hätte bzw. seiner Person nicht gerecht geworden wäre. Insgesamt Gelungen mit stimmigem Gesamtbild!
Volker Schlag (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Soultrip
Ouch... der Look leicht prollig. So ein bisschen Menowin Fröhlich finde ich mit einem Touch Gutbürgerlichkeit. Mit Ausnahme  von Blagd (was ist das für ein Name?). Die Idee von Neon zu schwarz ist im Prinzip gut, aber diese Hose ist too much.  Irgendwie kein stimmiges Bild: Anzug, Basecap und Steppweste und Offiziersjacke. Ich bin etwas verwirrt an der Stil-Front. Die Tänzerinnen haben sie glaube ich aus einer Techno-Großraumdisco tief im Schwabenländle mitgebracht. Nächstes Mal hätte ich gerne alle so angezogen wie der Typ in der Mitte. Am schlimmsten ist es aber bei Nunzio mit der Weste, nackige Arme und diese Hose... Oh No! Die Mädels im Studio sind verhältnismäßig auch etwas verhalten. Mal sehen, ob die wiederkommen dürfen. 
'Soultrip' (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Martin Madeja
Der Typ ist einfach so spannend wie eingeschlafene Füße! Sorry!  Respekt, dass er so viel abgenommen hat, aber irgendwann ists auch gut mit der Geschichte. Was hast du sonst noch zu bieten, Martin? Wie er diesen neuen Körper verpacken soll, scheint er nicht so wirklich zu wissen. Mal sehen, was VOX aus dem Kleinen gemacht hat.

Der Haarschnitt ist schon mal besser als vorher, der Hundeblick beeindruckt wenig und wo sind die (richtigen) Töne hin? Die Lederjacke ist frisch und steht ihm gut. Weißes T-Shirt und Jeans sind unspektakulär. Die Hosen hätten etwas mehr skinny sein können, dann würde der Look besser funktionieren und etwas spannender sein. 
Martin Madeja (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
David Pfeffer
Der Typ hat was! Sein Look ist rockig und jung, passt gut finden wir! Er scheint zu wissen, was ihm steht und ich hoffe, dass er das mit in die Shows nimmt. Das Beste an ihm sind diese wunderschönen blauen Augen...hach. Schwarze Skinnyjeans und V-Neck Shirt... absolut sexy! Die Jacke wäre in grau oder khaki  und außerdem eine Nummer kleiner wahrscheinlich besser gewesen. Ich bin kein großer Fan von schwarz und braun. Leider kann ich nicht genau erkennen, ob er Stiefeletten trägt, aber die wären perfekt zum Outfit. Die Stimme ist auch top. Von David wollen wir mehr sehen!!! 
David Pfeffer (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Kassim Auale
Das kleine, hübsche Nervenbündel. Mal sehen ob er ruhig bleiben kann. Jetzt sagt Mama Auale auch noch in de Kamera, dass er ein Sensibelchen is. Autsch. Sein Look ist mir etwas zu niedlich. Mal sehen wies auf der Bühne aussieht.

Gut gemacht, X-Factor Stylisten! DKNY Blouson in Glanzoptik zur roten Hose und witziges T-Shirt mit Print. Frisch und jung... es passt genau! Die Sneakers hätten auch etwas (nur ein kleines bisschen) weniger klobig sein können, aber im Allgemeinen alles wunderbar! Wir drücken ganz doll die Daumen für die Nerven, weil wir dieses tolle Lächeln mit den niedlichen Grübchen einfach immer wieder sehen wollen. Puh... alles gut gegangen. 
Kassim Auale (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Nica and Joe
Ich liebe klassische Musik. Das gleich mal vorne weg. Aber Nica und Joe haben mich bisher nicht so wirklich überzeugt. Schön aber deplatziert bei X-Factor. Wenn ich auf Unterhaltung und Pop-Musik eingestellt bin, dann möchte ich eben genau das. Der Style ist bisher eher unspektakulär und leicht spießig.

Nica heute mutig in rot mit asymmetrischem Ausschnitt und Megapuffärmel. Joe im roten Anzug mit schwarzem Hemd. Optisch geben die beiden schon ein tolles Bild ab, aber alles eine Spur zu glatt. Nicas Haaren hätte ich ein strengeres Styling verpasst, denn mit diesem kleine Detail hätte der Look wieder übertrieben und so am Ende cool gewirkt.
Nica & Joe (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Gute Chancen, schlechte Chancen... Stilpropheten Meinung:
Das waren wohl schon alle Acts für heute. Mein Favoriten
Raphaela Wais
BenMan
Volker Schlag
und sexy David Pfeffer

Eng könnte es meiner Meinung nach werden für Soultrip und Martin Madeja.

Jetzt geht das Zittern los und in ein paar Stunden sehen wir, wer nächste Woche wieder dabei ist. 

Die Top 10 Acts - wegen Jugendschutz, ohne Monique Simon (16)! (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens


Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts