Wir Präsentieren: Jungdesignerin Lena Wolz mit dem Label Seahorse Riding Club (S.R.C.)

Frisch entdeckt und für next big Thing am Modehimmel befunden haben wir Jungdesignerin Lena Wolz (24) . Die Wahl-Wienerin, die eigentlich aus Deutschland kommt hat an der renommierten Modeschule Schloss Hetzendorf bei Wien gelernt und direkt nach der Matura 2010 ihr (noch!) kleines Label "Seahorse Riding Club" (kurz: S.R.C.) gegründet. Die aktuelle Herbst/Winter Kollektion ist geprägt von starken Schnitten und Materialien. Mit dieser Mode können wir uns das ICH überstreifen, das wir gerne hätten: Stark, schön und wild, aber dennoch feminin. Wir sind beeindruckt und überzeugt, das wir von dieser Dame noch öfter hören werden. Die Kollektion kann man übrigens momentan auf Anfrage bestellen(mehr Infos auf der Website), aber keine Angst, die tollen Teile sind bezahlbar, wenn auch kein Schnäppchen. Einsteigern empfehlen wir einen von den genialen Kapuzen-Schals.

Dieses Kleid ist unser absoluter Favorit!
In dem kleinen Atelier im 14. Bezirk in Wien arbeitet (Magda)Lena Wolz täglich an ihren großen Visionen und Zielen.
Die Mission von S.R.C. ist es junge, dynamische Mode mit einem innovativen Touch für stilbewusste Menschen zu machen, die in Modefragen auch mal mutig sind. Die aktuelle H/W Kollektion „Bat(d) Chick“ von S.R.C. richtet sich an starke, junge Frauen, die wissen was sie im Leben wollen. Inspiriert von modernen Superhelden mit einem düsteren Touch, verwendet Magdalena Wolz viele Details aus unkonventionellen Kunststoffen, Pelz und herben Materialien. Normale Frauen treten aus ihrer Gewohnheit und verwandeln sich in Großstadtamazonen, für diese Verwandlung dient die aktuelle H/W Kollektion von S.R.C. stark, selbstsicher und wild. Jedoch sollte man die Kostüme nicht als Verkleidung im herkömmlichen Sinne sehen, die Outfits bleiben stets tragbar und unterstreichen die weibliche Seite der Zielgruppe und helfen ihr dabei sich den Alltag interessanter zu gestalten. Der Name „Seahorse Riding Club“ soll für einen fiktiven Club für modeaffine Menschen stehen, in dem sie frei sind bei einem surrealen Ritt durch die Welt anhand ihres Stils, ihre wilde Seite auszuleben. Das Seepferd, Markenzeichen von S.R.C. ist ein Symbol für Anmut, Schönheit und Stärke und war in der griechischen Mythologie außerdem das stolze Pferd des Poseidon. Aufgrund dieser Aspekte, die für die Frau der Neuzeit eine große Rolle spielen, wird S.R.C immer am Puls der Zeit sein.



Tolle Details, per Hand ausgeschnitten. Im Alltag ist es wahrscheinlich besser einen Body drunter zu ziehen.

Der angesagte Metallic-Look findet sich auch in Lena Wolz' Kollektion wieder, dieses Kleid in Bronze mit dem sexy Rückenausschnitt ist wirklich klasse


Hotpants für den Winter mit hoher Taille. Dazu Strumpfhosen und Stiefel. Perfekt.



Der A-Förmige Mantel im Schimmermaterial steht bestimmt jedem und auf die Leggings wird jede Superheldin neidisch

Kunstpelzmantel mit unerwartetem Futter in Türkis/Pfirsich



Fehlt nur noch das Cape!


Das Etui-Kleid mit Samteinsatz und überlangem Reißverschluss am Rücken rüstet uns für jede Party oder auch den Businesstermin aus




Schluppenschal aus Kuschelpelz, wirkt animalisch und hält sicher auch warm





Dieser Bleistiftrock mit raffiniertem Einsatz hinten und hoher Taille ist wirklich mehr als sexy


Designerin Lena Wolz hat alle Teile der Kollektion selbst entworfen und mit der Hand genäht. Wir ziehen den Hut! Weiter so!


Dieses Logo solltet ihr euch merken!


Bei meinem nächsten Besuch in Wien, werde ich garantiert bei Lena Wolz im Aterlier vorbeischauen!

mehr Infos und Aktuelles gibt es auf: http://www.seahorseridingclub.de/

Kontakt, Bestellungen und Preisauskunft gibts hier: lenawolz@seahorseridingclub.com

Atelier S.R.C.
Hütteldorferstraße 92/9
1140 Wien

Kommentare

Beliebte Posts