Prêt-À-Portea – Englischer Nachmittagstee für echte Fashionistas in London

Ein ganz besonderes Erlebnis für eingefleischte Fashionistas ist der  Prêt-À-Portea  Afternoon Tea im Londoner Hotel The Berkeley im schicken Stadtteil Knightsbridge. Kekse, Kuchen, Pralinen und andere Leckereien kommen im Modedesign Look auf das feine Porzellan von UK-Designer Paul Smith. Die kleinen Schuhe, Handtaschen und Kleider sind fast zu schön zum Essen, aber definitiv viel zu lecker im NICHT gegessen zu werden.

Die Spring Summer Collection 2011 - Pret A Portea at The Berkeley

Jährlich erhält die „Kollektion“ ein Couture Makeover von designern wie Tory Burch, Miu MIu oder Marc Jacobs. Der traditionelle britische Afternoon-Tea in seiner allerschönsten Form, inspiriert von den neusten Trends der Catwalks dieser Welt.

Diese aktuelle Keks-Kollektion enthält z.B. den schwarz/weiß-gestreiften Summer High Heel aus Schokolade von Roger Vivier, Victoria Beckham’s Summer Tote im pfirsichfarbenen Kroko-Look, ein Sommerkleid von Tory Burch in Erdbeer/Rhabarber mit riesigen Goldknöpfen   sowie der Must-Have Bikini der letzten Saison im Navy-Look von Miu Miu als gezuckerter Vanille—Biscuit.

Diese Erfahrung sollte man unbedingt für seine nächste London-Reise einplanen. Ein Afternoon Tea ist in England eine sehr feine Angelegenheit und für Fashionistas die Gelegenheit zum „Suit up“. Im schicken Caramel Room im The Berkely findet der Tea jeden Tag statt.

Ohne Reservierung geht jedoch nichts. Für Termine unter der Woche reicht ein Vorlauf von ca. zwei Wochen normalerweise aus, am Wochenende sind sie allerdings meist voll ausgebucht und man sollte hierfüer sicherheitshalber ca. zwei Monate im Vorraus reservieren. Wie das geht beschreibe ich am Ende des Artikels.

Paul Smith Fine Bone China mit Pret a Portea Leckereien
Der Prêt-à-Portea findet immer von 13:00 bis 18:00 statt. Ich empfehle euch ca. um 14:00 hinzugehen. Ihr könnt so lange sitzen bleiben, wie ihr wollt und so viel essen wie ihr könnt. Es gibt endless refills und sogar ein kleines Täschchen zum mit Nach-Hause nehmen. Eine Art Doggy-Bag aber natürlich nicht für den Hund. Lehnt das auf keinen Fall ab, es ist wirklich süß verpackt und ein tollen Andenken zum mit nach hause bringen.

Den Basic Prêt-à-Portea  gibt es für £36.50  pro Person, für £46.50 bekommt man noch ein Glas  Laurent Perrier Champagner bzw. noch mondäner für £53.00 ein Glas Couture Champagner dazu.
Eine wahrhaft königliche Erfahrung die einfach jede Fashionista einmal gemacht haben muss.

Reservieren kann man telefonisch unter der 0044-(0)20-7235 6000



Kommentare

  1. Oh Gott!!! das ist ja der wahnsinn! da muss ich hin!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts