Fertig machen zum Magnetisieren!

Eine ganze Wand als Magnettafel? Größenwahnsinnig? Ja, aber sicher doch! Magnetfarbe ist einfach eine geniale Erfindung, weil sich aus schlichten und langweiligen Wänden schnell und einfach Kunstwerke zaubern lassen.
Magnetfarbe über magpaint.com

Ihr braucht dafür nur etwas Magnetfarbe, einen Pinsel und coole Magnete. Dann kann es schon losgehen: Zuerst müsst ihr Euch einen Platz für die Farbe aussuchen. Ob Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur oder Bad – Alles ist möglich. Nun folgt die etwas schwierige Frage, welcher Teil der Wand soll zur Magnettafel werden? Für die Furchtlosen und Größenwahnsinnigen wie wir, empfehlen wir eine ganze Wand zur Tafel umzufunktionieren. Aber es ist natürlich auch mit einem Streifen oder einem Ausschnitt getan. Wer also nur einen Teil der Wand zur Magnettafel verwandelt, dem sind alle Formen offen – rund, oval, quadratisch oder eckig. Super ist auch, dass es Magnetfarbe in vielen, verschiedenen Farben gibt. 

Die zehn Stilgebote des Oktobers besagen ja, dass die Farbe Grün ein absolutes Muss ist. Daher ist dieser Ton auch unser Favorit für die Magnettafel. An die fertige Magnetwand lässt sich dann einfach alles befestigen, was einem gefällt. Bilder und Postkarten oder Magnete, Blumen, Tapetenstücke und so weiter. Noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Damit die Ränder der Magnetwand schön sauber sind, sollten die abgeklebten Bereiche zuvor mit weißer Farbe bestrichen werden. Dann wartet man, bis die weiße Farbe getrocknet ist und malt anschließend mit der Magnetfarbe drüber. Fertig ist die eigene Magnetwand!


 Magnetfarbe könnt ihr bei www.magpaint.com bestellen!




Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts