Draußen kalt - Drunter heiß

Um vor die Tür zu gehen müssen wir uns gerade ganz dick einpacken. Unterhemden, Pullover, dicke Socken und eine Daunenjacke... Das heißt, aber nicht, dass wir darunter nicht richtig sexy sein können.  Die Wäschetrends 2011 sind herrlich sinnlich und passen zu jeder Figur. Der Grundsatz "weniger ist mehr" gilt schon längst nicht mehr für Lingerie und nicht nur zu Weihnachten wird uns bewusst, dass die Vorfreude am größten ist, wenn man etwas zum Auspacken hat.
what's underneath
by stilpropheten featuring demi bras
Die Trends sind Spitzenbodies, Mieder, hochgeschnittene Höschen und Balconnet-BHs. Das dieser Boudoir Stil jetzt absolut Up to Date ist wird klar, wenn man zu Modeketten wie H&M geht, denn sogar da kann man sich diese Wäsche jetzt preisgünstig zulegen.
Natürlich ist der Look neu interpretiert und um einiges bequemer als die ursprüngliche Boudoir-Wäsche und davon profitieren wir alle. Bohnenstangen werden Kurven gezaubert und Kurven kommen optimal zur Geltung.



Tragbar? Wir sind uns nicht sicher, aber sinnlich sieht es allemal aus. La Redoute (Body Suite: 95 GBP, Maske 23 GBP)

Ann Summers - tolle Kombi in Lieblingsfarben und leicht Figur formend.... aber psst!


Zartes Nude mit transparentem Schwarz und edgy Schleifendetail, Chantal Thomass, 98€ gesehen bei Stylebob.com


Toller Spitzenbod von Kiki De Montparnasse, 298€ gesehen bei Stylebob.com


Transparente Kombi von Princess Tam Tam , BH 35€, Höschen 15€


Ted Baker BH €33.75, Slip €15.50, Unterrock €22.50 

Kommentare

  1. Traumhaft schöne Wäsche! Übrigens eine klasse Idee mit den Stilgeboten :-D

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) Bald gibts wieder neue Stilgebote für November! wir hoffen du schaust vorbei!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts